DE-DDW-50

Dosierdifferentialwaage

Bei der Dosierdifferentialwaage DE-DDW-50 handelt es sich um ein ultrakompaktes Dosiersystem für die volumetrische und gravimetrische Dosierung von Schüttgütern.

Highlights

  • Ultrakompaktes Dosiersystem für die volumetrische und gravimetrische Dosierung von Schüttgütern
  • Steuerungselektonik komplett im Gehäuse eingebaut und fertig verdrahtet, oder für den Schaltschrankeinbau
  • Leicht demontierbare Dosierschnecken und Aufsatzbehälter zur Anpassung der Dosierleistung
  • Waagengehäuse in Trapezform zur platzsparenden Kombination der Geräte bei Kreisaufstellung
  • Alle Anschlüsse als Steckverbindungen ausgeführt
  • System voreingestellt und ohne elektrotechnische Kenntnisse in Betrieb zu nehmen

Ultrakompaktes Dosiersystem

Die Dosierdifferenzialwaage DE-DDW-50 ist ein kompaktes Gerät zum Dosieren von gut fließenden Schüttgütern, die keine Aktivierung oberhalb der Dosierschnecke benötigen.

Features

  • Dosierschnecke in zwei Richtungen zu demontieren
  • Dosierleistung von 2 bis 250 dm³/h möglich
  • Verschiedene Getriebeübersetzungen, anpassbar an schüttgutspezifische Eigenschaften und Dosierleistung
  • Mechanische Optionen in wenigen Handgriffen montierbar
  • Keine aufwendige Verdrahtung durch im Gehäuse montierte Steuerungs- und Wägeelektronik
  • Verschiedene Ethernet Protokolle ermöglichen die Anbindung an kundenseitige PLC Systeme und sind die Basis für die Nutzung des integrierten Webservers
  • 5,7" Touch Panel in IP 65 erhältlich

Optionen

  • Austauschschnecken (Offene Spiralschnecke, Spiralschnecke mit Seele, Spiralschnecke mit Rohrseele)
  • Schneckenrohre (75 mm / 100 mm)
  • Unterschiedliche Behältergrößen
  • Einlauf- und Entlüftungsstutzen
  • Vertikalauslauf
  • Behälterdeckel für automatische oder manuelle Befüllung
  • Flex. Verbindungen
  • Filtersack oder Jetfilter zur Entlüftung

Steuerungssystem

  • Alle Geräte der DE-CON/U Familie
  • Direkt am Gerät oder im Schaltschrank montierbar
  • Direktanschluss DMS-Wägezelle
  • Vollständige Bedienung und Programmupdates über Webserver
  • Optional mit 5,7"-HMI
  • Zahlreiche Schnittstellen zum PLC-System
  • Kombinierbar mit Dosiergeräten anderer Hersteller

Unsere Steuerungssysteme
sind äußerst flexibel und passen
auch zu Ihrer Dosiertechnik

Technische Besonderheiten der kontinuierlichen Dosierung

Dosierwerkzeuge und Dosierleistungen

Schneckentyp

Schnecken-
Durchmesser
[mm]

Schnecken-
Steigung
[mm]
Rohrdurchmesser
Außen/innen
[mm]
Max. Dosierleistung
[dm³/h]*
prüfen
Spiralschnecke 24 35 50/46

2 - 250

Spiralschnecke 28 35 50/46
Spiralschnecke                                      33 35 50/46

* Bei den angegebenen Dosierleistungen handelt es sich um theoretische Werte im volumetrischen Betrieb und bei einem Schneckenfüllgrad und einer Motordrehzahl von 100%. und einer Motordrehzahl von 100%. Die Dosierleistung kann durch Schnecken und Getriebewechsel maßgeblich beeinflusst werden. Bei der gravimetrischen Dosierung ist die Dosierleistung grundsätzlich etwas kleiner. Die tatsächliche Leistung wird wesentlich von den Materialeigenschaften des Schüttguts bestimmt und muss individuell ermittelt werden.

Möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren?

Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten:

TELEFON: 02247 918 90
E-MAIL: kontakt(at)demic-datentechnik.de

Oder schicken Sie uns eine Nachricht:

Ihre Ansprechpartner

Björn Demmer

Gesellschafter - Geschäftsführer

TELEFON: 02247 918 90
E-MAIL: bdemmer(at)demic-datentechnik.de

Heinz Demmer

Gesellschafter - Geschäftsführer

TELEFON: 02247 918 90
E-MAIL: hdemmer(at)demic-datentechnik.de