Steuerungslösungen für die Batch-Verwiegung von Schüttgütern, Pulvern, Pasten und Flüssigkeiten

Batch-Verwiegung von DEMIC

Die Controller der DE-CON/U-Familie können durch einfache Konfiguration auch nach dem „Gain-in-Weight“-Verfahren arbeiten und in automatisierten Batch-Prozessen eingesetzt werden. Hierbei werden einzelne Rohstoffe nacheinander einer Behälter-/Plattformwaage hinzugefügt und über das dort installierte Steuerungssystem wägetechnisch verarbeitet. Nach dem gleichen Prinzip können auch komplette Rohstoffmischungen rezepturgetreu an einem Handwiegeplatz erstellt werden. Die
gesamte Rezeptursteuerung einer Batch-Dosierung und deren detaillierte Protokollierung erfolgt über die Software AIO-Control und kann nach Abschluss einer Charge per Schnittstelle abgerufen werden.

Individuelle Lösungen für die Batch-Verwiegung bei

Wir stellen uns jeder Herausforderung. Wir bieten passgenaue Lösungen für das Dosieren, Verwiegen und Fördern & Nachfüllen von

Schüttgüter & Pulver und Pasten & Flüssigkeiten

Technische Besonderheiten der Batch-Verwiegung

Addierende Verwiegungen mit dem DE-CON/U

DE-CON/U

  • Wägecontroller zur Verwiegung von Schüttgütern/Rohstoffen nach dem „Gain-in-Weight“-Verfahren
  • 35 Jahre Erfahrung in der Regelung von Dosiergeräten (Brabender, Schenck, K-Tron,…)
  • Verwiegung von Kleinstmengen bis zu mehreren Tonnen pro Batch
  • Geeignet für die Ein- und/oder Mehrkomponentenverwiegung
  • Hochauflösende Gewichtswerterfassung über digitale/analoge Wägezellen (max. 4 Stk.)
  • Digitale Filterung von synchronen und asynchronen Störungen

Volle Flexibilität mit dem DE-CON/U

DE-CON/U

Webserver

  • Ansteuerung verschiedener Austragshilfen (z.B. Klopfern, Unwuchtmotoren, etc.) während des parametrierbaren Entleerprozesses
  • Ausführung der Geräte zur Montage im Schaltschrank oder direkt an der Maschine (IP65)
  • Alle gerätespezifischen Parameter sind über den Webserver editierbar
  • Integrierte Ansteuerung von Nachfüll- und Fördersystemen für optimale Ergebnisse
  • Zusätzliche Gewichtserfassung (z.B. Vorbehälter) über zweite Wägezelle möglich
  • Filterabreinigung und staubdichte Andocksysteme standardmäßig integriert

DE-CON/U – Die Alternative zu Siwarex FTC

HMI

PLC

  • Umfangreiches Schnittstellenangebot ­zur einfachen Integration in Automatisierungslandschaft (Profinet, Profibus, Modbus, Ethernet IP, Seriell)
  • Funktions- / Kommunikationsbausteine für TIA-Portal frei erhältlich
  • Zur Visualisierung auf beliebigem PC und für Rezept- und Auftragsverwaltung inkl. Batch-Protokollierung hervorragend mit AIO-Control kombinierbar
  • Anwendungsbezogener Simulations-/­und Testmodus ermöglicht Vorab-Tests und reduziert die Zeit bei der Inbetriebnahme

Anwendungen der Batch-Verwiegung

Möchten Sie mehr über die Batch-Verwiegung erfahren?

Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten:

TELEFON: +49 2247 918 90
E-MAIL: kontakt(at)demic-datentechnik.de

Oder schicken Sie uns eine Nachricht:

Ihre Ansprechpartner

Björn Demmer

Gesellschafter - Geschäftsführer

TELEFON: +49 2247 918 90
E-MAIL: bdemmer(at)demic-datentechnik.de

Heinz Demmer

Gesellschafter - Geschäftsführer

TELEFON: +49 2247 918 90
E-MAIL: hdemmer(at)demic-datentechnik.de